Brauhaustour Franken

Herbstliches Bier- und Weinland Franken
Sa., 24. Okt. – Do., 29. Okt. 2020
6 Tage / 5 Nächte
Würzburg – Bamberg – Fränkische Schweiz

FrankenTourismus
Holger Leue
  • bequeme Fahrt im 9-Sitzer
  • Kleingruppe: bis 5 Gäste
  • alle Abendessen inkl.
  • Tischgetränke inkl.
  • exklusive Stadt-Führungen
  • Bierprobe
  • schöne Hotels
  • Reiseleitung Jörg Albrecht

FrankenTourismus
Bamberg/Hub
FrankenTourismus/Bamberg/Hub

Unsere herbstliche Tour führt uns in das Bier- und Weinland Unter- und Oberfranken.
Ein lang gehegter Wunsch von mir.
Wir starten und enden mit unserer herbstlichen Rundreise in der Residenzstadt Würzburg, die aus allen Himmelsrichtungen per ICE in maximal vier Stunden bequem zu erreichen ist.
Außerdem bietet Würzburg einen schönen Auftakt für unsere Reise, sowohl in touristischer als auch in kulinarischer Hinsicht.
Mit einem Ausflug nach Coburg Rennsteig setzen wir unsere Reise fort, dort freue ich mich besonders auf die Übernachtung in einem Brauerei-Gasthof.
Und zum Abschluss erleben wir das UNESCO Welterbe Bamberg und gönnen uns einen Fahrt durch die Fränkische Schweiz bis hinüber nach Bayreuth.
Abends beschließen wir den Tag jeweils mit zünftiger fränkischer Küche und passendem Wein und Bier!
Und als Driverguide bin ich natürlich auch dabei.
Ihr

Jörg Albrecht



Unser Programm

Samstag, 24.10.2020            Würzburg
Nach eigener Anreise begrüßen wir uns gegen 14 Uhr am Bahnhof Würzburg oder etwas später am Hotel.*
Nach Check-in bleibt Zeit für eine kurze Pause zur Erfrischung – nichts spricht gegen einen prickelnden Willkommensdrink im Hotel!
Gemeinsam fahren wir in die Altstadt von Würzburg und lassen uns von meiner Freundin Susanne, Würzburgerin und Tour-Guide mit Leib und Seele, während einer exklusiven Stadtführung nur für uns die schönsten Sehenswürdigkeiten zeigen.
Unsere Führung ist so gestaltet, dass wir ganz intuitiv an der Alten Mainmühle enden, wo unser Tisch für das Schobermenü mit Weinbegleitung bereits reserviert ist.

*Ich hole alle Gäste individuell entsprechend ihrer Ankunftszeit ab.

Sonntag, 25.10.2020             Würzburg – Veitshöchsheim
Nach einem gemütlichen Frühstück habe ich eine kurzweilige Mainschiffahrt durch das Weinbaugebiet bis Veitshöchstheim geplant. Dort erwartet uns der herbstliche Rokkogarten des „Sommer- und Lusthauses“ Veitshöchheim aus dem 18. Jahrhundert.
Zurück per Auto nach Würzburg treffen wir nochmals auf unsere Stadtführerin, die uns heute die Festung Marienberg zeigen wird und ein paar Tipps für die Residenz hat, denn diese darf zur Zeit nur individuell und ohne Führung besichtigt werden.
Nachdem wir uns gestern mit der Weinkarte Frankens intensiv beschäftigt haben, wird es heute Zeit für ein zünftiges fränkisches Bier! Kein besserer Ort dafür als der Würzburger Hofbräukeller.

Montag, 26.10.2020              Rennsteig – Kloster Banz – Coburg
In das fränkisch-thüringische Gebiet führt uns unsere Ausflugsfahrt Richtung Rennsteig, einem historischen Grenzweg zwischen Thüringer Wald und Frankenwald. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der lokalen Biere.
Selbstverständlich mit Proben! Und ich fahre Sie sicher durchs Bierland!
Erster Stopp: Kloster Banz, das hoch über Bad Staffelstein thront und nicht nur wegen seiner Klausurtagungen, sondern auch für seine Klosterschänke bekannt ist.
In der Brauerei Reblitz hoffen wir, das der „Doldenzupfer“ bereits angestochen wurde. Aber auch das „Reblitz-ProBier-Trio“ ist hier immer ein Genuss.
Hoch über den Dächern Coburgs thront die eindrucksvolle Veste, auch bekannt als „Fränkische Krone“. Der Aufstieg durch den Hofgarten belohnt uns mit fantastischen Ausblicken über die Stadt. Innen besuchen wir einen für mich einmaligen Raum, nämlich das „Jagdintarsienzimmer“ mit 60 Intarsienbildern.
Passend zum Tagesthema übernachten wir heute zünftig im Brauereigasthof Grosch und genießen die Oktober-Wildḱarte zum Hausbier.

Dienstag, 27.10.2020            Bamberg
Den Tag beginnen wir gemütlich nach einem langen Frühstück.
Noch am Vormittag werden wir bequem die Altstadt von Bamberg erreichen und uns zunächst gemeinsam bei einem Bummel das UNESCO Welterbe anschauen, u.a. mit dem Alten Rathaus, der Alten Hofhaltung, Dom und natürlich der Blick auf die bunte Häuserzeile am Fluss.
Während Sie den frühen Nachmittag individuell in „Klein-Venedig“ verbringen, kümmere ich mich um Ihr Gepäck und den Hotel Check-in. Wenn alles erledigt ist, treffen wir uns wieder, Ihre Zimmer sind dann bezugsfertig.
Bamberg beheimatet elf Brauereien, aber eine hat es mir besonders angetan: Schlenkerla – Die historische Rauchbierbrauerei! Wer das „Aecht Schlenkerla Rauchbier“ noch nicht gekostet hat, wird sehr überrascht sein. Ein Bier, das nach Schinkenbrötchen schmeckt, was für eine geniale Kombi!
Und das Essen ist auch lecker.

Mittwoch, 28.10.2020            Fränkische Schweiz – Bayreuth
Nach dem Frühstück reisen wir mit dem Auto bequem durch das Feriengebiet Fränkische Schweiz zwischen Tüchersfeld und Bayreuth.
Die Sophienhöhle unweit von Burg Rabenstein ist einer der am besten erhaltenen Tropfsteinhöhlen des Landes. Ein kundiger Höhlenführer wird uns das Wunder der Natur zeigen.
In Pottenstein erleben wir einen von Felsen gerahmten Ort, der die Romantik der Fränkischen Schweiz perfekt verkörpert. Perfekt für unsere Mittagspause (drei Brauereien).
Den Nachmittag verbringen wir mit einem Abstecher in die Wagner Stadt Bayreuth, deren Sehenswürdigkeiten wie der „Grüne Hügel“ mit dem Festspielhaus oder Wagners Haus Wahnfried wir uns bei einer Stadtrundfahrt ansehen werden.
Für einen individuellen Bummel durch Bayreuth bleibt auch noch Zeit, bevor wir uns auf den Weg zurück nach Bamberg machen, wo wir uns zum Abschiedsdinner verabreden.

Donnerstag, 29.10.2020            Bamberg Würzburg
Am späten Vormittag verlade ich ein letztes Mal Ihre Koffer, bevor wir uns auf den Weg zurück nach Würzburg machen.
Gegen 13 Uhr können Sie von dort Ihre individuelle Rückreise antreten*

*Selbstverständlich bin ich auch für Ihre Rückreisewünsche flexibel


Unsere Hotels

Für Würzburg habe ich mich für das neue und moderne 4-Sterne Hotel Melchior Park entschieden, das die modernsten Zimmer der Stadt bietet. Das Hotel ist oberhalb der Stadt ruhig gelegen neben ehemaliger Landesgartenschau und Uni Campus, bietet einen kleinen Spa-Bereich und ist nur wenige entspannte Autominuten von Residenz und Altstadt entfernt. Um diese Fahrten kümmere ich mich selbstverständlich.

Wohnen, wo schon Martin Luther sein Bier trank! In Rödenbach, mitten im Fichtelgebirge, liegt seit 500 Jahren die Brauerei Grosch, die im Oktober mit Wildgerichten und einer Vielzahl eigener Biere glänzen kann. Deshalb wollen wir dort, an der Quelle, übernachten und uns ganz der fränkischen Gastlichkeit hingeben.

Mitten drin – und zwar wörtlich – liegt wie ein Schiff in der Mitte des Flusses Regnitz unser historisches Hotel Nepomuk im Herzen von Bamberg. Die modernen Zimmer und die einzigartige Lage haben mich von Beginn an begeistert. Das UNESCO Welterbe Bamberg erleben wir von hier aus gleich zu Fuß.

Selbstverständlich halten wir uns an die geltenden Corona Vorschriften, die auch von den Hotels und Ausflugspartnern sorgsam eingehalten werden. Da wir mit nur wenigen Personen unterwegs sein werden, können wir selbstverständlich einige Lockerungen auch für uns beanspruchen.

Reiseleistungen

  • 2 Nächte im Executive Doppelzimmer inkl. Frühstück im 4-Sterne-Superior Hotel Melchior Park in Würzburg
  • 1 Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück im 3-Sterne-Superior Braugasthof Grosch in Rödental bei Coburg
  • 2 Nächte im Superior-Doppelzimmer inkl. Frühstück im historischen 4-Sterne Hotel Nepomuk in Bamberg
  • Fahrt im 9-Sitzer-Van ab/bis Würzburg (max. zwei Personen pro Sitzreihe)
  • Jörg Albrecht als Driver-Guide
  • Halbpension PLUS:
    • 2 Abendessen inkl. Tischgetränke in Würzburg
    • 1 Abendessen inkl. Tischgetränke im Braugasthof Grosch
    • 2 Abendessen inkl. Tischgetränke in Bamberg
  • Bierproben am 26.10.
  • alle Fahrten und Eintritte lt. Programm

Reisepreis
2.1 83 Euro p.P. im Doppelzimmer inkl. 16% USt.
2.447 Euro p.P. im Doppelzimmer zur Einzelnutzung inkl. 16% USt.  
Mindestteilnehmerzahl: 3
Maximalteilnehmerzahl: 5
Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum Abreisetag
Bei Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig.
Mit Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage senden wir Ihnen unsere Allgeimen Reisebedingungen zu. Diese erhalten Sie auch gerne jederzeit auf Anfrage.


Albrecht & Albrecht-Kojima GbR
Gesellschafter: Jörg Albrecht, Chiaki Albrecht-Kojima

Postanschrift:
Einheitstr. 18
50733 Köln

Besuchsanschrift:
Neven DuMont Haus,
Amsterdamer Str 192
50735 Köln

+49 – 221 – 96 17 99 60

Ihre-Anfrage@brauhaustouren.de

Wir sind Abocard-Partner von „Kölner Stadtanzeiger“, „Express“, „Kölnische Rundschau“

Wir versichern Ihre Reisepreis-Zahlungen
über die R + V Versicherung